Freundeskreis der Heilandskirche

Der überkonfessionelle Verein wurde im April 2012 gegründet und hat zum Ziel, die Pfarrgemeinde vor allem bei der Erhaltung der historischen, denkmalgeschützten Bausubstanz zu unterstützen: Sei es durch die ��bernahme von Kosten bei unvorhergesehenen dringenden Sanierungsmaßnahmen (z.B. Restaurierung des Altarbildes) oder auch durch Zuzahlungen, wie etwa beim Spielhaus im neu gestalteten Innenhof.

Es geht uns dabei nicht nur um die Aufbringung finanzieller Mittel über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus Benefizveranstaltungen. Ein ganz besonderes Anliegen ist es uns auch, das Netzwerk von Persönlichkeiten, die uns dabei auch ideell unterstützen möchten, weiter zu vergrößern.

Vorbild sind uns dabei unsere Ahnen: buy modafinil Die damals nur etwa 300 Seelen umfassende Gemeinde errichtete 1824 die Heilandskirche als einfaches Bethaus (Turm und Kirchenfenster waren verboten) und brachte dafür die schier unvorstellbare Summe von umgerechnet etwa 660.000,00 Euro auf! Diesen Menschen sind wir bis heute mit Erstaunen in Dankbarkeit verpflichtet.

Nach etlichen dringend n��tigen Sanierungsmaßnahmen an Turm und Dach sowie der gelungenen Umgestaltung unseres Innenhofes, der nun sowohl den Anforderungen des Kindergartens wie auch den Bedürfnissen canadian pharmacy aller anderen Besucher unseres Gemeindezentrums gerecht wird, steht nun das nächste große Projekt ins Haus: die Erneuerung unserer Orgel.

Auch dazu möchten wir als Freundinnen und Freunde der Heilandskirche unser Scherflein beitragen und würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen!

Herzlich laden wir Sie daher ein, uns Ihre Ideen mitzuteilen,pharmacy online eine unserer Benefizveranstaltungen zu besuchen und für sie Werbung zu machen – oder auch Mitglied des Vereins zu werden!

In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich,

Ihr

HR Dr. Ernst Burger

Vorsitzender

 

Kontakt:

Freunde der evangelischen Heilandskirche Graz

Kaiser-Josef-Platz 9

8010 Graz